Buchungsanfrage: 04149 - 27 77 43

Home » Unsere AGB`s

Unsere AGB`s

Allgemeine Vertragsbedingungen

1. Der Mietvertrag erhält seine Rechtsgültigkeit mit Vollzug der Unterschriften von Vermieter und Mieter und mit der Zahlung der Abschlussgebühr in Höhe von 10% des Mietbetrages.

Der Restmietpreis ist spätestens vier Wochen vor Mietbeginn auf das Konto des Vermieters zu überweisen. Bei späterer Mietung ist der Gesamtbetrag bei Vertragsabschluss fällig.

Storniert der Mieter den Vertrag früher als vier Wochen vor Mietbeginn, ist eine Stornogebühr von 10% des Mietbetrages (Einbehalt der Anzahlung) fällig. Kommt es zu einer Stornierung innerhalb der letzten vier Wochen vor Mietbeginn, ist der volle Mietbetrag fällig. Der Vermieter ist jedoch gehalten, alles zu unternehmen, um die Ferienwohnung/das Ferienhaus erneut zu vermieten. Gelingt ihm dies, ist der Mietbetrag mit Ausnahme der Anzahlung von 10% zu erstatten.

Der Vermieter kann den Mietvertrag kündigen, wenn das Mietobjekt durch höhere Gewalt oder aus Gründen, die der Vermieter nicht zu vertreten hat, nicht mehr beziehbar ist. Außer der Erstattung des gesamten Mietbetrages ist eine weitere Haftung ausgeschlossen.

Bei vorzeitiger Beendigung des Mietverhältnisses oder bei verspäteter Anreise hat der Mieter keinen Ersatzanspruch für die nicht genutzten Miettage.

2. Die Mindestmietdauer beträgt in der Hauptsaison 1 Woche. An- und Abreisetag zählt als ein Miettag. Am Anreisetag kann die Ferienwohnung/das Ferienhaus ab ca. 15,00 Uhr bezogen werden. Am Abreisetag ist die Ferienwohnung/das Ferienhaus spätestens um 10.00 Uhr an die Vermieter zurückzugeben.

3. Die Ferienwohnung/das Ferienhaus wird mit vollständigem Inventar gemäß des ausliegenden Verzeichnisses vermietet. Inventar und Einrichtungsgegenstände dürfen nicht – auch nicht vorübergehend – aus der Ferienwohnung/dem Ferienhaus entfernt werden. Während der Mietzeit an der gemieteten Sache entstandene Schäden oder Fehlbestände sind ohne Verschuldensnachweis des Vermieters durch die Mieter zum Selbstkostenpreis zu ersetzen. Eine Ersatzbeschaffung durch die Mieter ist nicht zulässig.

Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher werden vom Vermieter nicht gestellt. Jedoch ist die Mietung gegen Entgelt am Urlaubsort möglich.

Zusätzlich zum Mietpreis ist eine einmalige Gebühr für die Endreinigung des Objektes gem. des Mietvertarges zu zahlen.

4. Der Mietpreis und die Anzahl der Personen in der Ferienwohnung/dem Ferienhaus richten sich nach der jeweils gültigen Preisliste. Überschneidet die Mietzeit die festgelegte Saisonzeit ist für die gesamte Mietzeit der höhere Tagesmietsatz zu berechnen.

Bei vertragswidrigem Gebrauch der Ferienwohung/dem Ferienhaus, wie z.B. Überbelegung, Untervermietung bzw. Störung des Hausfriedens, Verstoß gegen die Hausordnung sowie bei Nichtzahlung des Mietpreises kann der Vertrag durch die Vermieter fristlos gekündigt werden.

5. Das Mitbringen und Halten von Haustieren in den Ferienwohnungen/in dem Ferienhaus ist nicht gestattet. Ausnahmen müssen schriftlich vereinbart sein.

Auf dem Grundstück des Ferienhauses befindet sich ein überdachter Kfz-Einstellplatz (Carport). Für jede Ferienwohnung steht ein entsprechend gekennzeichneter Einstellplatz zur Verfügung. Fahrzeuge sind nur auf diesen Stellplätzen zu parken. Beabsichtigen die Mieter mit mehr als einem Kfz anzureisen, ist dies zuvor mit dem Vermieter zu klären. Es stehen nur begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Der Vermieter haftet nicht für Beschädigungen oder Verluste von eingebrachten Sachen einschließlich der Kraftfahrzeuge.

Für die Ferienanlage ist eine Hausordnung erstellt worden, die in den Wohnungen ausliegt. Im Interesse aller Nutzer verpflichten sich die Mieter zur Beachtung und Einhaltung dieser Ordnung.

Aufgestellt, Zingst, 01.01.2014

Comments are closed.